Solokonzert: Mozart und die Silberstimmen

Weihnachtsaktion
Weihnachtsaktion + Überraschung!
November 29, 2017

Mozart und die Silberstimmen
6 März 2018

und Extra konzert

Mozart und die Silberstimmen
7 März 2018

 

Werke: Mozart-Castratoarias

Solo Konzert mit
Arno Argos Raunig – Sopranist,
Matthias Krampe – Cembalo.

 

Am 6 und 7. März um 19:30 Uhr

Farinelli-Company lädt ein:
Arno Argos Raunig – Sopranist

In geschichtsträchtigem Ambiente entfliehen in die Zeit Mozart´s mit der Silberstimme des Starsopranisten Arno Argos Raunig! Arien komponiert für Kastratenstimmen gesungen in einem Haus wo Mozart wirkte – pure Authentizität

Das Konzert vom 6. 3. 2018 wird am Mittwoch den 7. 3. 2018 wiederholt.
Also aus Eins mach Zwei.

Auch eine spezielle (nur für unsere Besucher!) Führung, wie am 6.3. durch das Deutschordenshaus vor dem Konzert ist möglich.
Beginn der Führung ist 18 Uhr, dauert ca. 1 Stunde und anschließend um 19.30 Uhr gibt es unser Sala Terrenakonzert.

Der Preis für eine Konzertkarte ist diesmal 30.- €

Die Deutschordenshausführung (Schatzkammer) um 18 Uhr wird extra 10.- € kosten.

Sala Terrena (Mozart House)

alteste-konzertsaal-wiens

Sala Terrena (Mozart House)

Sala Terrena (Mozart House)
Sala Terrena (Mozart House)
Deutschordenshaus Singerstrasse 7
1010 Wien

Eintritt: € 30.-

Reservierung: 06641914916
Email: farinelli.company@gmail.com

Karten:


Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Die U-Bahnlinien U1 und U3 haben beide eine Station am Stephansplatz. Überqueren Sie den Stephansplatz in Richtung Südosten und gehen Sie dann die Singerstraße entlang.

Mit dem Auto
Wie bei allen Konzerten im ersten Bezirk raten wir davon ab mit dem Auto anzureisen. Die Wiener Innenstadt ist ein Labyrinth aus engen Einbahnstraßen und Sackgassen und es ist fast unmöglich einen Parkplatz zu finden. Falls Sie dennoch mit dem Auto anreisen möchten, beachten Sie bitte, dass der ganze Bezirk von Montag bis Freitag, jeweils von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr, eine gebührenpflichtige Kurzparkzone mit einer maximalen Parkzeit von 2 Stunden ist. Parkscheine hierfür erhalten Sie in Trafiken, Tankstellen und den Vorverkaufsstellen der Wiener Linien.

Matthias Krampe

Matthias Krampe – Cembalo
geb. 1966, Kirchenmusikstudium mit A-Diplom in Frankfurt/Main (E.Krapp, Orgel), zusätzlich Studien in Klavierkammermusik und Liedbegleitung (R.Hoffmann, Ch.Spencer) sowie Neuer Musik (B.Kontarsky). Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Konzertdiplome für Orgel bei Michael Radulescu und Cembalo bei Gordon Murray mit Auszeichnung an der Musikuniversität Wien. Preisträger beim Int. Paul-Hofhaimer-Wettbewerb für alte Musik in Innsbruck, Würdigungspreis des österreichischen Kunstministeriums 1997.
Seit 1993 Landeskantor und Orgelsachverständiger der Evangelischen Kirche in Österreich. Konzerttätigkeit als Organist, Dirigent und Kammermusiker. Konzertreisen in zahlreiche Länder Europas, Tätigkeit als Juror, Rundfunkproduktionen für den ORF, diverse CD-Produktionen, darunter eine Gesamteinspielung der Werke J.K.Kerlls an der historischen Orgel von 1689 in St.Veit/Vogau.

Sala Terrena (Mozart House)
Deutschordenshaus Singerstrasse 7
1010 Wien

Eintritt: € 30.-

Reservierung: 06641914916
farinelli.company@gmail.com
www.ArnoArgos.com

0

Your Cart